Herdanschlussplan


Üblicherweise schließt man den Herd gemäß letztem Schaltbild 400 V 3N an. Man benötigt dazu ein Kabel mit 5 Adern und einem Querschnitt von 2,5 mm2. Nun kann man das Kabel an 3 Sicherungsautomaten mit 16 Ampere anklemmen. Alle anderen Schaltungen sind eigentlich nur gedacht wenn keine 5 Adern zur Verfügung stehen ( z.B. Altbau). Vorsicht mit Schaltbild 230 V 3-Phasig. Spannung gegen die Adern beträgt "nur" 230 Volt und ist somit in Deutschland nicht möglich. Die benötigten Drahtbrücken für die Klemmen 1,2,3  bzw. 4 und 5 liegen dem Herd bei (meistens).

 

Startseite